Küche

Geniessen Sie die Kulinarische Vielfalt unserer mehrfach ausgezeichneten indischen Küche, in der Qualität, frische Rohstoffe und gute, ins Detail gehende Zubereitung an erster Stelle stehen. Unsere Küche wird oft versucht zu kopieren, doch an Qualität meist nicht erreicht. Schliesslich bürgt unser Name für ein unverfälschtes Geschmackserlebnis – Nicht ohne Grund wurde unser Restaurant  in der Fachzeitschrift “Der Feinschmecker” als eines der 5 besten indischen Restaurants genannt.

Unser Geheimnis liegt in den traditionellen Rezepten unserer Heimat, aber auch in der Zusammenstellung unserer einzigartigen indischen Gewürze:

Indische Gewürze und deren Bedeutung in unserer Küche

Chili :
Beruhigend für Herz und Kreislauf, enthält Vitamin C und D, verhindert Arterienverkalkung und Thromboseneigung.

Fenchel:
Verdauungsfördernd, vorbeugend gegen Gelbsucht, Blasensteine, Bauchschmerzen, Krämpfe und Blähungen.

Ingwer:
Appetitanregend, heilend bei Entzündungskrankheiten, Rückenschmerzen, Frauenkrankheiten, Reisekrankheiten, Müdigkeit, Migräne und Bronchitis.

Kardamom:
Enthält Vitamin A, B und C, hilft gegen Mundgeruch, Verdauungsstörungen, Magenbeschwerden, Nervosität, Atembeschwerden, Erkältung und Heiserkeit.

Knoblauch:
Reich an Vitamin A, B und C, fördert die Durchblutung der Herzkranzgefäße senkt den Blutdruck, anregend bei Potenzschwäche.

Koriander:
Wirkt anregend auf die Verdauungsorgane, Aphrodisiakum.

Kreuzkümmel:
Verdauungsfreundlich wirkt gegen Magen- und Darmkrankheiten und gegen blasse Haut.

Kurkuma:
Appetitanregend, verdauungsfreundlich, heilt Galle- und Nierenleiden, sowie Hautkrankheiten.


Nelken:

Keimtötend, schmerzstillend bei Zahnschmerzen, wirkt gegen Entzündung in Hals und Rachen, sowie gegen Mundgeruch.


Pfeffer:

Appetitanregend, wirkt beruhigend auf die Magenwände.

Safran:
Wirkt krampfstillend, Magen- und Herzschonend, verdauungsfreundlich.


Zimt:

Verdauungsfördernd, stresshemmend, wirkt gegen Bauch – und Magenschmerzen.

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.